debis Systemhaus

debis Systemhaus (dSH) war in den 1990er Jahren der seinerzeit größte deutsche herstellerunabhängige IT-Dienstleister. Debis Systemhaus wurde als GmbH von der debis AG gegründet, einer Tochter der Daimler-Benz AG. Der Name „debis“ stand für „Daimler-Benz InterServices“. Ende 2000 wurde debis zu 50,1 %, Anfang 2002 vollständig an die Deutsche Telekom verkauft und zusammen mit anderen Telekom-Einheiten T-Systems (Wikipedia).

Die EDV GmbH, für die anfangs gearbeitet habe, wurde also irgendwann auch ein Teil von T-Systems, vorher (1999 bis 2001) aber hatte ich noch die Gelegenheit für debis Systemhaus Österreich eine Reihe von Printprodukten zu gestalten (Karten, Flyer, Einladungen, Plakate, Kundenmagazin) sowie die Website des IT-Anbieters auf den neuesten Stand zu bringen und monatlich mit neuen Inhalten zu füllen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.