Kino unter Sternen

Nach wie vor mein Lieblingsauftrag aus meiner Zeit in Wien – nicht zuletzt wegen der großen Breitenwirkung, denn was könntest du dir Aufregenderes vorstellen als Jane Fonda, die dir in der U-Bahn-Station von einem 8-Bogen-Plakat, das du selbst entworfen hast, in die Augen blickt? Das Programm aus dem gleichen Jahr 1999 finde ich auch am gelungensten, eine der Postkarten diente als Einladung für die Eröffnung, alle wurden in kürzester Zeit zu Sammlerobjekten.

Im Jahr 1997 gestaltete ich ein Werbeheft mit Argumenten von A bis Z für das Open-Air-Kino im Augarten, das eigentliche Programmheft war dann schon mehr Routine, aber aufgrund der tollen Filmstills, die mir zur Verfügung standen, in jedem Jahr wieder ein Highlight in meinem Arbeitsalltag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.