Filmprogramme

Das Filmhaus Stöbergasse in Wien zeigte im Jahr 2000 zwei Filmprogramme zum Thema „Urbanität & Ästhetik“, das erste mit Filmen aus und über New York, das zweite widmete sich der französischen Hauptstadt Paris. Der Umfang der Programme und die Textmenge waren zu groß für einen Folder, deswegen wählte ich das Medium der Zeitung, das zudem den Aspekt der Urbanität – die schnelle Nachrichtenverbreitung auf der Straße – betonte und gut zur Auswahl der Filme passte, die den gesamten Zeitraum der cinematografischen Entwicklung und alle Genres von den historischen Dokumentarfilmen über Kurz-, Spiel- und Experimentalfilme bis zu aktuellen Erstaufführungen umfasste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.